Recommendations on World Book Day

As educators, reading is a fact of our professional lives. In honour of World Book Day, here are just a few of the books that have helped to sculpt my thinking, which I heartily recommend. Beat Döbeli Honegger Mehr als 0 und 1. ( Amazon Link)   Bernie Teilung & Charles Fadel. 21st century skills. (Amazon Link)…

iPads für Beginner: Ideen für den Turnunterricht

Viele Lehrpersonen nutzen zahlreiche Fortbildungsangebote um zu erfahren, wie Digitale Medien im Unterricht didaktisch sinnvoll eingesetzt werden können. Besonders zu loben sind die, die wenig Computer-Kenntnisse haben, sich trauen dies zuzugeben und bereit sind, sich auf Neues für ihre Praxis einzulassen. Für solche Beginner sammle ich Ideen für den Einsatz von Apps und Plattformen, die…

Mikrofortbildungen braucht das Land!

Lehrende sollten sich fortbilden. Grundsätzlich ist die Lernbereitschaft vieler Kolleginnen und Kollegen vorhanden. Vielen nutzen Angebote an der eigenen Schule, an Pädagogische Hochschulen oder online. Doch der hektischer Schulalltag erschwert die Sache schwer. Woher die Zeit und vor allem die Energie dafür finden? Zwischen vorbereiten, organiseren, präsentieren, korrigieren, kommunizieren und vieles mehr, muss privat Zeit…

Lernen mit Ozobots

Im Rahmen meiner Unverbindlichen Übung „Coding“ haben wir heute mit Ozobots im Unterricht gearbeitet. Ozobots sind kleine Miniroboter, die sich mithilfe von Sensoren auf Bahnen (dicke Linien) bewegen können. Mit speziellen Farbcodes können die Ozobots gesteuert werden. Wie komme ich auf die Idee, sie einzusetzen?

Teachers of the internet, this is our time to shine!

It is no secret that the internet and related technological innovations have brought many opportunities for educators worldwide to connect with each other share resources and learn in ways not seen or experienced before. The world has become our classroom. And what goes on in our classrooms no longer stays behind closed doors. These developments…

Lernen mit dem Logbuch

Im vergangenen Schuljahr durfte ich in einem Team von Lehrpersonen mitarbeiten, wo wir zum ersten Mal eine Ganztagesklasse betreut haben. Für die Organisation des Lernens führten wir, ebenfalls zum ersten Mal, das Arbeiten mit einem Logbuch ein. Wie haben wir das gemacht und wozu? Welche Vorteile haben sie geboten? Und wie haben wir sie für…

Zu Gast in der Villa Wewersbusch

Die Privatschule Villa Wewersbusch in Velbert-Langenberg (Deutschland) hat zum Bildungskongress „Lernen der Zukunft“ vom 2. bis 4. März 2017 eingeladen, und ich dürfte als Teilnehmerin und Teilgeberin dabei sein. Zirka 400 Menschen trafen sich um Neues zu erfahren, Erfahrungen auszutauschen und Impulse für den eigenen Bildungsbereich sowie für die eigene Unterrichtspraxis zu gewinnen.

Digitalisierung & Schule: 10 Einwände, 10 Antworten

Beim gestrigen Barcamp, organisiert vom Verband Bildungsmedien im Rahmen der Bildungsmesse Didacta 2017, dürfte ich das Thema Digitalisierung & Schule – 10 Einwände, 10 Antworten in einer interaktiven Präsentation erarbeiten. Es war mir wichtig, nicht nur MEINE Ideen zu präsentieren, sondern auch zur aktiven Teilnahme animieren, mit dem Zeil miteinander und voneinander zu lernen. Das ist super gelungen, da wir ein Twitter Hashtag…

Raum zum Lernen und Lehren

Mitten im „Sommerferienstress“ wurde ich von Elke Lackner eingeladen, bei einer Blogparade (initiiert von Timo can Treeck) zum Thema Lernräume und -orte mitzumachen. Das „Ja“ dazu kam schnell, es dauerte allerdings länger bis ich einen Moment Ruhe hatte, um meine Gedanken zu ordnen. Das Problem? Ich könnte echt SEHR VIEL darüber schreiben. Was ist mir wichtig?…